"Nur was nicht aufhört, weh zu thun, bleibt im Gedächtniss” (Nietzsche) – Københavns Universitet

Videresend til en ven Resize Print kalender-ikon Bookmark and Share

Engerom > Institutkalender > Nur was nicht aufhört

"Nur was nicht aufhört, weh zu thun, bleibt im Gedächtniss” (Nietzsche)

– Über Kleists Beunruhigungskraft


Offene Vorlesung von Professor Dr. Günter Blamberger, Universität zu Köln.

Anmeldung nicht notwendig, jeder ist willkommen!

Weitere Informationen: Christian Benne